10 Jahre Deutsche Psychologische Praxis Marbella


Monika Baumgartner ist Dipl. Psychologin und 1957 in München geboren. Sie arbeitete als Personalleiterin bis sie ihr drittes Kind bekam. Zehn Jahre war sie für das Münchner Vormundschaftsgericht tätig. Im Jahr 2008 wanderte Monika Baumgartner mit ihrem Mann und ihren drei Kindern nach Spanien an die Costa del Sol aus.  Dort eröffnete sie eine freie Praxis.

Nach dem Tod ihres Mannes 2010 interessierte sie sich für Krisenpsychologie. Sie erkannte, dass für das Heilen von schweren Schicksalsschlägen Expertenwissen notwendig ist. Monika Baumgartner bildete sich zur Krisenexpertin für Katastrophen und Notfälle weiter. Seitdem setzt sie sich ständig mit dem Thema Krise und Wachstum auseinander und erwirbt stetig Expertenwissen. Dieses Expertenwissen öffnet neue Türen bei Menschen, die hart vom Schicksal getroffen werden, einen Sinn in diesem Schicksalsschlag zu erkennen.

Diese Einsicht löst ein ungeahntes Wachstum aus und birgt einen Schatz, den es zu entdecken gilt. Gemeinsam mit dem ratsuchenden Menschen entwickelt Monika Baumgartner ein tiefes Verstehen der Krise und es können Antworten auf Fragen, warum, wieso, weshalb gefunden werden. Dies führt zu einer inneren Ruhe und zu einem Gefühl des Angenommenseins. In einer tiefen Interaktion mit dem Menschen werden neue Lebenskonzepte entwickelt. Wobei feinfühlig mit dem Menschen mitgegangen und ein sicherer Raum beschützend aufgebaut wird. 

  • 2019 Titular de la Sección de Psicología de la Intervención en Crisis, Catástrofes e Emergencias en Malaga del COPAO (Zertifikat als Krisenpsychologin vom spanischen Berufsverband in Malaga) 
  • 2018 Practica en el simulagro en el metro de Malaga organizado por el Servicio de Emergencia 112 (Lehrgang als Krisenpsycho-login/Notfallübung in der U-Bahn von Malaga organisiert von der  spanischen Feuerwehr).
  • 2018 Formación en Psicología de la Intervención de COPAO (diverse Fortbildungen vom spanischen Berufsverband in Malaga COPAO als Krisenpsychologin).